IGS-Logo

(04141) 79 75 00

sekretariat@gesamtschule-stade.de

Am Hohen Felde 40

21682, Stade

Mo. 07:00 - 15:00
Di.-Do. 07:00 - 15:30
Fr. 07:00 - 13:30

Schulleben

In je­dem Jahr be­grü­ßen wir die neu­en Fünft­kläss­lern mit ei­ner gro­ßen Fei­er. Auf­grund der der­zei­ti­gen Um­stän­de war dies in die­sem Jahr lei­der nicht so mög­lich, wie wir uns das ge­wünscht hät­ten. Un­ter stren­gen Schutz­maß­nah­men ha­ben wir aber den­noch jede neue Klas­se zu­min­dest mit ei­ner klei­nen Fei­er­lich­keit an un­se­rer Schu­le will­kom­men ge­hei­ßen. (ein Bei­trag von Lisa Au­gus­tin und Leo­na von Spre­ckel­sen)
mehr lesen
Ich habe die­ses Jahr an dem Sprach­aus­tausch nach Frank­reich (Straß­burg) teil­ge­nom­men. Dar­über möch­te ich jetzt be­rich­ten. Als ich von dem Aus­tausch im Un­ter­richt er­fah­ren habe, war ich gleich be­geis­tert und habe mei­ne El­tern ge­fragt, ob sie es in Ord­nung fin­den, wenn ich teil­neh­men wür­de. Sie hat­ten auch nichts ge­gen den Aus­tausch und wa­ren er­freut, dass es sol­che Mög­lich­kei­ten gibt. Als […]
mehr lesen
Nichts läuft in der Corona-Zeit Alle Mee­ris sind seit Mit­te März als Her­de bei Schü­le­rin­nen des 5. Jahr­gangs in Pfle­ge. Dort wur­den bzw. wer­den sie wun­der­bar um­sorgt. Vie­len Dank an Mimi und Jet­te! Zur Zeit kön­nen sie nicht zu­rück ins Mee­ri­land, denn beim Put­zen und Pfle­gen kön­nen wir nicht aus­rei­chend Ab­stand hal­ten. Zu­min­dest das Gras freut es… Vie­le Grü­ße vom […]
mehr lesen
Am 19.02.2020 sind die drei SV-Mit­glie­der Lau­ra Heid­rich (Jahr­gang 9), Ti­mon Klu­ge (Jahr­gang 11) und Do­mi­nik Rein­bo­th (Jahr­gang 12) für ein SV-Se­mi­nar mit dem Schwer­punkt Ar­gu­men­ta­ti­ons­trai­ning an die IGS Bux­te­hu­de ge­fah­ren. Das Se­mi­nar, ge­lei­tet von Tho­mas Na­tho, er­streck­te sich über ins­ge­samt sechs Stun­den. Zu Be­ginn mach­ten wir ein Warm-Up, um die Schü­ler­ver­tre­te­rIn­nen der an­de­ren Schu­len ken­nen­zu­ler­nen. Um in das The­ma […]
mehr lesen
 In­sze­nie­rung ei­nes Dra­mas von Hel­mut Kraus­ser aus dem Jahr 1999. Ir­gend­wo im Nir­gend­wo: Eine Bus­hal­te­stel­le, an der nie ein Bus hält. Eine Frau in Hip­pie­kla­mot­ten sitzt auf ei­ner Bank. Ein jun­ger Turn­schuh­typ setzt sich ne­ben sie: “War­ten Sie auf den Bus?”, be­ginnt er et­was un­be­hol­fen sei­ne An­ma­che. Aber die Frau war­tet na­tür­lich nicht auf ei­nen Bus, son­dern auf ein […]
mehr lesen
Am 23.01.2020 hat sich die Klas­se 9b auf dem Weg nach Ham­burg ge­macht. Am Vor­tag war be­reits die Klas­se 9d eben­falls in die­sem Kon­zert. Mor­gens um 7:14 Uhr ging es los. Wir fuh­ren mit der S‑Bahn nach Ham­burg. In Ham­burg be­such­ten wir dann in der Elb­phil­har­mo­nie die Vor­füh­rung „Das Beet­ho­ven Ex­pe­ri­ment“. In die­ser Vor­füh­rung wur­den ei­ni­ge Kom­po­si­tio­nen von Lud­wig van […]
mehr lesen
Auf Ein­la­dung der Qua­li­fi­zie­rungs­kü­che Sta­de fan­den sich zur Mit­tags­zeit des 23.01.2020 acht Schü­le­rin­nen und Schü­ler der IGS Sta­de aus den Jahr­gän­gen 5 und 6 in der Jor­ker Stra­ße ein, um sich ein­mal an­zu­se­hen, wo und wie ihr Mit­tag­essen zu­be­rei­tet wird. Nach der Be­grü­ßung durch den Lei­ter der Qua­li­fi­zie­rungs­kü­che Herrn And­re Se­ckin­ger und ei­ner kur­zen Füh­rung durch die Räum­lich­kei­ten, freu­ten sich […]
mehr lesen
Die Klas­sen des 6. Jahr­gangs ha­ben am 18.12.19 ihre Tü­ren ge­öff­net und ih­ren Mit­schü­le­rin­nen und Mit­schü­lern so­wie den Lehr­kräf­ten die Er­geb­nis­se ih­rer Ar­beit am Pro­jekt „Schöp­fung be­wah­ren“ vor­ge­stellt. Wäh­rend der Ar­beits­pha­se am Pro­jekt ha­ben sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler in den ver­schie­dens­ten Pro­jek­ten auf viel­fäl­ti­ge Wei­se mit dem The­ma „Um­welt“ be­schäf­tigt. Ei­ni­ge Schü­le­rin­nen und Schü­ler ar­bei­te­ten in un­se­rem Schul­gar­ten, an­de­re […]
mehr lesen
Auch die­se Weih­nach­ten setz­te das neue Na­tur­wis­sen­schaft­li­che Pro­fil die Tra­di­ti­on der Weih­nachts­vor­le­sung fort und lud die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ober­stu­fe zu sich ein:
mehr lesen
Das Kunst­pro­fil des 13. Jahr­gangs hat heu­te die Weih­nachts­zeit ein­ge­läu­tet und das Fach Kunst ku­li­na­risch in­ter­pre­tiert. Ne­ben dem Kekseba­cken, bei dem auf krea­tivs­te Wei­se das Back­ma­te­ri­al ver­ziert wur­de, gab es selbst­ge­mach­ten Ap­fel­punsch und das tra­di­tio­nel­le Schrott­wich­teln, bei dem so ei­ni­ge Schät­ze den Be­sit­zer ge­wech­selt ha­ben. Ne­ben ei­nem al­ten Pu­del-Puz­zle, ei­nem nicht de­fi­nier­ba­ren Mu­sik­in­stru­ment oder ein paar Kon­fet­ti­ka­no­nen war vor al­lem […]
mehr lesen