IGS-Logo

(04141) 79 75 00

sekretariat@gesamtschule-stade.de

Am Hohen Felde 40

21682, Stade

Mo.-Do. 07:30 - 15:30

Fr. 07:30 - 13:30

Verabschiedung von Herrn Schäfer

STADE. Das Ende des Schul­jah­res und der Be­ginn der gro­ßen Fe­ri­en ist auch im­mer die Zeit der Ab­schie­de an den Schu­len.

Die In­te­grier­te Ge­samt­schu­le (IGS) Sta­de ver­lor mit Ende die­ses Schul­jah­res ei­nen sehr wich­ti­gen Men­schen, sagt Schul­lei­ter Jörg Mo­ser-Kol­len­da über ei­nen be­son­de­ren Mit­ar­bei­ter. An­dre­as Schä­fer ging nach 19 Jah­ren im Dienst der Stadt Sta­de und des Lan­des Nie­der­sach­sen, vor al­lem aber der Schü­le­rin­nen und Schü­ler, im Al­ter von 69 Jah­ren in den Ru­he­stand.

Fast 20 Jah­re lang, so Kol­len­da, war An­dre­as Schä­fer der „gute Geist“ am Ho­hen­we­del. Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ori­en­tie­rungs­stu­fe, der Haupt- und Re­al­schu­le Ho­hen­we­del und spä­ter der IGS Sta­de hät­ten ihn nicht nur als Auf­sichts­per­son, son­dern auch als Streit­schlich­ter und all­zeit gu­ten Ge­sprächs­part­ner ken­nen­ge­lernt. Sei­ne of­fi­zi­el­le Be­zeich­nung „Bus­be­glei­ter“ kön­ne nur an­satz­wei­se aus­drü­cken, was er für die Schul­ge­mein­schaft be­deu­te­te: Er be­glei­te­te die Schü­ler zur Bus­hal­te­stel­le, ach­te­te auf ihre Si­cher­heit, half, wo Hil­fe nö­tig war, und sorg­te auch schon mal für Ord­nung. Auch auf dem Schul­hof habe er für Schü­ler im­mer ein of­fe­nes Ohr ge­habt. Da­bei kann­te er prak­tisch je­den mit Na­men. Mit zahl­rei­chen Ab­schieds­ak­tio­nen und Ge­schen­ken ha­ben sich alle Klas­sen der IGS von „ih­rem Herrn Schä­fer“ ver­ab­schie­det.

Stader Ta­ge­blatt, 29.06.18

 

Kommentarfunktion geschlossen