IGS-Logo

(04141) 79 75 00

sekretariat@gesamtschule-stade.de

Am Hohen Felde 40

21682, Stade

Mo.-Do. 07:30 - 15:30

Fr. 07:30 - 13:30

Schulprogramm

Willkommen!

Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Stade ist eine offene Schule, in der jedes Kind willkommen ist – unabhängig von seiner Herkunft, unabhängig von Beeinträchtigungen oder besonderen Fähigkeiten. Diese Vielfalt verstehen wir als Reichtum.

Wir wollen, dass jedes Kind in seinem eigenen Tempo vorankommt. Kein Kind soll beschämt oder ausgesondert werden. Alle sollen ernst genommen, ermutigt und zu ihren persönlichen Bestleistungen herausgefordert werden.

Wir entwickeln eine Lernkultur, die auf Neugier und selbstständiges Entdecken setzt. „Kinder sind keine Fässer, die gefüllt, sondern Feuer, die entfacht werden wollen“, schrieb François Rabelais vor fast 500 Jahren. Und die Hirnforschung der Gegenwart gibt ihm recht: Schule ist nur erfolgreich, wenn sie die Freude am Lernen wach hält.

Voraussetzung für diese Lernfreude ist das Gefühl, in einer starken Gemeinschaft zu leben. Soziales und kooperatives Lernen spielen deshalb in unserer Schule eine zentrale Rolle. Lehrkräfte und Schüler arbeiten ständig im Team. Wir wollen gemeinsam und voneinander lernen.

Bei der Entwicklung unseres Programms haben wir vielfältige Anregungen aufgenommen. Wir bedanken uns vor allem bei unseren wichtigsten Vorbildern: Dies sind die die Helene-Lange-Schule Wiesbaden, die IGS Köln-Holweide, die IGS Göttingen-Geismar, die Robert-Bosch-Schule Hildesheim, die IGS Hannover-List, die IGS Wilhelmshaven, die Max-Brauer-Schule Hamburg, die Gesamtschule Winterhude und die IGS Osterholz-Scharmbeck.

Wir danken auch der Hansestadt und dem Landkreis Stade für die Unterstützung bei der Umsetzung unseres Konzepts.

Jörg Moser-Kollenda, Ute Bruns, Lars Schlegel und Jan Bolten