IGS-Logo

(04141) 79 75 00

sekretariat@gesamtschule-stade.de

Am Hohen Felde 40

21682, Stade

Mo.-Do. 07:30 - 15:30

Fr. 07:30 - 13:30

Kooperation

Ko­ope­ra­ti­on ist al­les

Alle Klas­sen wer­den von ei­nem Leh­rer­tan­dem ge­lei­tet – nach Mög­lich­keit eine Frau und ein Mann, die mit etwa glei­cher Stun­den­an­zahl in ih­rer Klas­se un­ter­rich­ten. So lässt sich die Ar­beit der Klas­sen­lei­tung gut auf­tei­len. Au­ßer­dem ist ge­währ­leis­tet, dass ein stän­di­ger Aus­tausch über die Klas­se statt­fin­det. Für Schü­ler und El­tern sind bei­de Lehr­kräf­te glei­cher­ma­ßen an­sprech­bar.

Wie die Lehr­kräf­te so sol­len auch die Schü­ler ler­nen, im Team zu ar­bei­ten. In al­len Klas­sen wer­den (nach ei­ner Ori­en­tie­rungs­pha­se) fes­te Tisch- bzw. Ar­beits­grup­pen ge­bil­det, in de­nen Jun­gen und Mäd­chen, stär­ke­re und leis­tungs­schwä­che­re Schü­ler ge­mein­sam ler­nen. Die­se Ar­beits­grup­pen er­hal­ten im Fach­un­ter­richt viel­fäl­ti­ge Auf­ga­ben, die ko­ope­ra­tiv zu lö­sen sind.

Die letz­te Stun­de der Wo­che ist eine Team­stun­de. In die­ser Stun­de steht So­zia­les Ler­nen auf dem Pro­gramm. Au­ßer­dem tagt der Klas­sen­rat: Es wer­den die klei­nen Pflich­ten or­ga­ni­siert, die das Klas­sen­le­ben ver­langt: Ord­nung schaf­fen, Ta­fel put­zen, Fe­gen, Blu­men pfle­gen etc. Zu­dem wer­den ge­mein­sa­me Ak­ti­vi­tä­ten ge­plant oder auch Kon­flik­te in­ner­halb der Klas­se ge­löst.

Zur Ver­bes­se­rung der Ko­ope­ra­ti­ons­fä­hig­keit wird in al­len Klas­sen re­gel­mä­ßig Team­trai­ning durch­ge­führt. Die Durch­füh­rung er­folgt in An­leh­nung an das Pro­gramm „Er­wach­sen wer­den“ (Li­ons Quest), er­gänzt durch wei­te­re In­ter­ak­ti­ons­spie­le und Ele­men­te der Ge­walt­frei­en Kom­mu­ni­ka­ti­on (GfK) nach Ro­sen­berg.

Ein be­son­de­rer Schwer­punkt liegt auf dem so­zia­len Ler­nen in den ers­ten Schul­wo­chen – im Rah­men des Pro­jek­tes “Mei­ne Klas­se”. Hö­he­punkt der ers­ten Schul­wo­chen ist eine ge­mein­sa­me Klas­sen­fahrt al­ler fünf­ten Klas­sen mit zwei Über­nach­tun­gen.

Ein­mal pro Schul­jahr fin­det für jede Tisch­grup­pe ein El­tern­abend in ei­nem der El­tern­häu­ser statt, auf dem über Er­fol­ge und Ver­bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten der ge­mein­sa­men Ar­beit ge­spro­chen wird.