IGS-Logo

(04141) 79 75 00

sekretariat@gesamtschule-stade.de

Am Hohen Felde 40

21682, Stade

Mo.-Do. 07:30 - 15:30

Fr. 07:30 - 13:30

Ganztägiges Lernen

Dem Ler­nen Zeit ge­ben kann nur eine Schu­le, die nicht be­reits am Mit­tag schließt, son­dern die bis in den Nach­mit­tag hin­ein für ihre Schü­le­rin­nen und Schü­ler da ist.
So kann sich ein Schul­le­ben ent­wi­ckeln, zu dem das kon­zen­trier­te Ar­bei­ten eben­so ge­hört wie Zeit für in­di­vi­du­el­le Nei­gun­gen und In­ter­es­sen.

Die IGS Sta­de ist an Schul­ta­gen ab 7:30 Uhr ge­öff­net. Der Pflicht­un­ter­richt für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler be­ginnt täg­lich um 8:00 Uhr. Er en­det mon­tags um 12:50 Uhr, diens­tags bis don­ners­tags um 15:10 Uhr und frei­tags um 12:20 Uhr.

Am Mon­tag­nach­mit­tag gibt es frei­wil­li­ge Nei­gungs­kur­se und di­ver­se För­der­an­ge­bo­te.

OAse
In der Of­fe­nen An­fangs­pha­se (kurz: OAse) von 7:40 bis 8:00 Uhr sind die Klas­sen­räu­me ge­öff­net. Die Kin­der kön­nen un­ter Auf­sicht im Klas­sen­raum spie­len, klö­nen, ihre Ar­beit vor­be­rei­ten etc.

Selbst­lern­zei­ten (SEGEL)
An vier Schul­ta­gen (ab Jahr­gang 8: an drei Schul­ta­gen) be­ginnt der Un­ter­richt mit ei­ner 40-mi­nü­ti­gen Pha­se für SElbst­GE­steu­er­tes Ler­nen (SEGEL). SEGEL fin­det im Re­gel­fall im Klas­sen­raum statt. Au­ßer­dem kön­nen die Grup­pen­räu­me und Dif­fe­ren­zie­rungs­be­rei­che ge­nutzt wer­den.

Mit den SE­GEL-Zei­ten wol­len wir

  • mehr Raum für selbst­stän­di­ges und selbst­or­ga­ni­sier­tes Ler­nen (mit Un­ter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten) ge­ben und da­mit die Fä­hig­keit zum SElbst­GE­steu­er­ten Ler­nen aus­bil­den
  • mehr Zei­ten für in­di­vi­du­el­les För­dern und For­dern ge­win­nen
  • Übungs- und Wie­der­ho­lungs­pha­sen in der Schu­le ver­an­kern
  • Haus­auf­ga­ben ver­mei­den (und da­mit Schü­le­rin­nen und Schü­ler so­wie El­tern ent­las­ten)
  • mehr Prä­senz der Klas­sen­lehr­kräf­te in ih­ren Klas­sen er­mög­li­chen

Früh­stück
Zu Be­ginn der ers­ten gro­ßen Pau­se früh­stü­cken die Klas­sen ge­mein­sam im Klas­sen­raum. Hier­bei le­gen wir Wert auf ein ge­sun­des Früh­stück (ma­xi­mal eine Sü­ßig­keit!).

Die SE­GEL-Zei­ten er­set­zen die her­kömm­li­chen Haus­auf­ga­ben.

Als Haus­auf­ga­ben gibt es le­dig­lich Vo­ka­bel­ler­nen, Le­se­auf­trä­ge und die Vor­be­rei­tung von Tests.

Au­ßer­dem kön­nen Haus­auf­ga­ben ge­stellt wer­den, wenn sie als Er­zie­hungs­maß­nah­men sinn­voll er­schei­nen oder um ver­säum­ten Stoff nach­zu­ho­len.

Ge­mein­sa­mes Mit­tag­essen
Alle fünf­ten, sechs­ten und sieb­ten Klas­sen neh­men an drei Ta­gen zu­sam­men mit ih­ren Klas­sen­leh­rern in der Men­sa ein ge­mein­sa­mes Mit­tag­essen ein.

Frei­zeit­an­ge­bo­te wäh­rend der Mit­tags­zeit

An den drei lan­gen Ta­gen Diens­tag, Mitt­woch und Don­ners­tag gibt es eine ein­heit­li­che 60-mi­nü­ti­ge Mit­tags­pau­se für alle Jahr­gän­ge.

In die­ser Mit­tags­pau­se gibt es fest­ge­leg­te Zei­ten für das Men­sa-Es­sen der ein­zel­nen Jahr­gän­ge und dar­auf ab­ge­stimmt viel­fäl­ti­ge Ent­span­nungs- und Frei­zeit­an­ge­bo­te:

Die Offe­nen Mit­tagsange­bo­te (OMA) fin­den in der ers­ten Pau­sen­hälf­te statt,
die Offe­nen Pausenange­bo­te (OPA) in der zwei­ten Pau­sen­hälf­te.

Die ak­tu­el­le Über­sicht zu den Pau­sen­an­ge­bo­ten fin­det sich hier.